WCMS

Beschreibung

Umfassendes Paket mit IT-Diensten sowie Unterstützung für die Erstellung und die Verwaltung öffentlicher Sites und die Veröffentlichung von Inhalten.

Merkmale

  • Redakteure können Webseiten leicht ins Netz stellen und pflegen;
  • Veröffentlichung sämtlicher Inhaltsarten (Texte, Fotos, Filme, Audio);
  • Mehr als zwanzig verschiedene Dateiformate;
  • Verschiedene Navigationstypen: hierarchisch, horizontal, als umgekehrtes „L“, über Tabs, thematisch, nach Facetten, modular, über einen Index, Breadcrumb, Sitemap, Shortlist … Auch Kombinationen sind möglich;
  • Die Redakteure können die Navigation selbst ändern bzw. erweitern;
  • Website-Verwaltung in verschiedenen Sprachen. Die Besucher der Site können per Mausklick die gewünschte Sprache einstellen;
  • Vereinfachte Indizierung der Webseiten im Hinblick auf ein optimales Ranking bei den Suchmaschinen;
  • Modulare Vorgehensweise: Jeder Inhalt (Text, Bild, Datei, …) wird als Komponente mit einem generischen oder spezifischen Komponentenmodell verknüpft;
  • Die Komponenten werden nach Wahl in eine Website gestellt, die ihrerseits mit einer Präsentationsschablone verknüpft ist, die die allgemeinen Elemente der Seite enthält;
  • Deutlicher Unterschied zwischen dem Archiv mit inhaltlichen Elementen oder Komponenten (geordnet in Ordnern) einerseits und dem Baumdiagramm der Webseiten andererseits;
  • Beide sind über die gleiche Schnittstelle zugänglich;
  • Gesicherter Zugang für die Redakteure von Standard-Internetbrowsern.

Benutzer

Kommunikationsdienste sowie Presse- und Öffentlichkeitsarbeiter der föderalen öffentlichen Dienste und Behörden.

Bedingungen

Folgende Vorgehensweise:

  • Absichtserklärung an den Vorstandsvorsitzenden von Fedict;
  • Analyse Ihrer Bedürfnisse;
  • Erstellen der Informationsarchitektur, Webvorlagen und –Designs;
  • Verhandlungen in Bezug auf Projektumfang, Projektplanung und Vorschlag für Dienstleistungsvertrag (Service Level Agreement - SLA);
  • Abschluss einer Protokollvereinbarung;
  • Erstellung der Site;
  • Schulung des Redaktionsteams;
  • Eingabe der Inhalte durch die Redakteure;
  • Die Website wird ins Netz gestellt (go live);
  • Wechsel zum Servicemode ca. einen Monat nach go live.

Zugang und Unterstützung

  • Rund um die Uhr, 7 Tage in der Woche verfügbar;
  • Unterstützung: montags bis freitags, jeweils von 8 bis 18 Uhr (an Öffnungstagen der föderalen Behörden).

Für weitere Informationen oder um den Dienst zu nutzen, können Sie Kontakt mit dem Fedict Service Desk aufnehmen: servicedesk@fedict.belgium.be unter Angabe des Betreffs „S017 -  WCMS“.